Wohnanlage mit 32 Wohnungen in Dorfen

Daten
Bauherr: Anger Groh Bauentwicklungs GmbH
Baubeginn: September 2018
Bearbeiter:
Alexander Groh
Esther Brenner
Florian Baubin
Die beiden Wohnhäuser mit je 16 Wohnungen liegen in einem gewachsenen Grünzug nördlich der Bahnhofstraße.
Entlang der Bahnhofstraße wird ein Gebäuderiegel errichtet, in dem eine Gewerbeeinheit und die Nebenräume (Technikraum, Abstellräume, Fahrräder, etc.) für die Wohnanlage untergebracht sind. Diese Gebäude schaffen so eine Distanz und bauliche Trennung zwischen der Wohnanlage und dem öffentlichen Bereich der Bahnhofstraße.
Zwischen den beiden Wohnhäusern befindet sich die Tiefgarage mit Zugängen über Treppen und Aufzüge in die Wohnetagen. Ebenfalls zwischen den beiden Häusern befindet sich eine großzügige Gartenanlage, die teilweise zu den Erdgeschosswohnungen gehört, aber auch einen großen Bereich, der allen Bewohnern zur Verfügung steht.
Die Wohnungen sind bestens an die öffentliche Infrastruktur angebunden. Die Bushaltestelle und der Bahnhof sind in unmittelbarer Nähe. Ein Fußweg führt direkt zu einem Einkaufsgebiet mit allen für den täglichen Bedarf notwendigen
Läden (Rewe, Aldi, dm, etc.). Auf diese Weise ist ein autofreies Leben möglich. Ein idyllischer Fuß- und Radweg führt durch den Grünzug nach Norden in das Zentrum von Dorfen.
Die Isentalautobahn ist derzeit im Bau und soll im Jahr 2019/20 fertiggestellt werden. So können Pendler mit dem Zug oder dem Auto direkt in ca. 30 – 40 Minuten München erreichen.